Weingut in Bio Landwirtschaft


Die Domaine des Espérances,
das Weingut der drei jungen Winzerinnen befindet sich in einer der schönsten und vielseitigsten Gegenden Frankreichs; im Languedoc-Roussillon. Nahe der spanischen Grenze und rund

50 km vom Mittelmeer entfernt liegt sie auf einem Hochplateau 140 m.ü.M. oberhalb des Dorfes Lézignan Corbières inmitten dem Weinbaugebiet der Corbières.

 

 

 

 

 

Terroir

Das Weingut wird der Natur angepasstseit 2003 in der Bio Landwirtschaft bewirtschaftet, kontrolliert durch ECOCERT.

Dies bedeutet, dass auf dem Weingut nur mit natürlichen Mitteln gespritzt wird: Schwefel, Brennnesselbrühe und einen fast nicht erwähnenswerten Anteil an Kupfer.
Das Unkraut wird mechanisch oder bei Neuanpflanzungen manuell bekämpft, und zum Düngen wird zum Beispiel Kuhmist oder Traubentrester eingesetzt. Unser Ziel ist es, das Naturparadies "Domaine des Espérances" mit seiner ganzen Biodiversität und der Bodenvielfalt zu erhalten. Die jungen Rebstöcke wachsen natürlich heran, entwickeln ein kräftiges Wurzelwerk, bevor sie ihre ganze Energie in den Stamm und die Äste stecken. Einem solchen Rebstock steht eine lange Lebensdauer von 40 bis 80 Jahre bevor. All die Jahre lässt die Natur genussvolle Trauben reifen, die zu gesunden Weinen verarbeitet werden. Natürliche Schwankungen von Jahrgang zu Jahrgang werden bei uns bewusst zugelassen und nicht mit technischen Kniffs im Keller ausgeglichen. Wir keltern gehaltvolle, kräfige Terroirweine.

 

 

 

 

 

 

Rebspalier

Auf der Domaine des Espérances werden drei verschiedene Arten Rebspalier geführt:

  • Der traditionelle Gobelet Rebstock.        
  • Das Lyra-Spalier: die Blätter erhalten mehr Licht, was den Zuckergehalt und die Reife der Trauben sowie deren  Aromen verbessert.
  • Die einfache gerade Spalierwand.